Discgolf Club Achalm

DGCA - eine Gruppe des SAV Eningen u.A.

Artikel, Berichte, Ankündigungen

8. Wental Challenge

Einige Überraschungen im Wental

Hatten die Discgolfer noch Mitte April beim Waldschwimmbad mit dem Wasser in der Mitte des Kurses zu kämpfen, kam dieses im Wental kräftig von oben. Bei vorausgesagtem regnerischen Wetter, fuhren trotzdem 10 DGCA’ler zur Wental Challenge, um den kleinen „Zweitkurs“ des WSCA zu bespielen.

Das als Jugenturnier ehemals ins Leben gerufene Turnier, dessen Einnahmen komplett in die Jugendkasse des WSCA fließen, bietet mit seinen zumeist kurzen Bahnen für jeden Spieler der verschieden Divisionen die Chance auf viele Birdies.

Bei strömendem Regen freute sich zumindest einer, dass er spontan kurzfristig angemeldet, doch noch einen Startplatz erhalten konnte – Joshua Büttner hatte sich am Abend vorher noch angemeldet und war auf gut Glück mitgefahren. Diese Spontanität sollte sich auszahlen, da kurzfristig ein Startplatz frei wurde und der vor ihm auf der Warteliste stehende Konni nicht erreicht werden konnte.

Sah es noch kurz vor dem Playersmeeting nach Besserung aus, legte der Wettergott noch eine Schippe nach und es goß wie aus Kübeln. Trotzdem war das Turnier mit 45 Spielern das erste Mal voll besetzt und alle freuten sich schon auf die kurzen, aber dennoch teilweise sehr kniffeligen Bahnen.

Die ersten beiden Runden wurden nacheinander gespielt, so dass ein neuer Flight erst nach der Mittagspause zusammengestellt wurde. In der Pause zeigte sich, dass sich neben Michi Stelzer und Simon Malik diesmal zwei „Stampfer“ an die Spitze gespielt haben – Dominik, was zu erwarten war und Elmar, der mit einer 24 die beste Runde über die ersten 9 Bahnen gespielt hatte! Nach den ersten beiden Runden lag er in der Gesamtwertung auf einem geteilten ersten Platz mit Michi Stelzer!

Aber das sollte nicht die einzige Überraschung des Tages bleiben. Nach einem reichlichen Mittagessen in der Wentalgaststätte hatte auch Petrus verstanden, dass Discgolf bei Regen nur bedingt Spaß macht und das Wasser von oben abgestellt – endlich!

Frisch gestärkt, mit neuen, trockenen Schuhen – wer welche zum Wechseln dabei hatte – und viel Elan ging’s auf Runde 3+4. Es soll aber auch einen Ulmer Spieler gegeben haben, dem weder Wind noch Wetter etwas ausgemacht haben…er trat bereits zur ersten Runde in Shorts, T-Shirt und Sandalen an! Zumindest Giselbert hatte es nicht nötig, Schuhe zu wechseln, er achtete lediglich darauf, dass das Verhältnis Wasser im Schuh und außerhalb ausgeglichen blieb….

An der Spitze des Openfeldes wurde es nun interessant – während Michi noch einmal in beiden Runden jeweils zwei Würfe weniger brauchte (25,25,23,23) konnte Dominik nicht mitziehen. Aber es schob sich ein Dritter weit nach vorne. Mit einer 22 in der vierten Runde, gleichzeitig beste Runde des Tages, zeigte Joscha Mossig vom DGCA wie’s auch geht.

Mit dieser 22 und einer vorangegangene 25 schob er sich nicht nur in der Openklasse auf den 3. Platz, sondern sollte diesen auch in der Gesamtwertung behaupten und verdrängte den sehr stark spielenden Elmar auf Platz vier. Das sollte diesen jedoch nicht stören, da er in der Grandmaster-Division souverän mit 8 Würfen Vorsprung auf Rudolf Haag aus München erster wurde. Neben Joscha lieferte auch Simon Malik mit nur 2 Würfen Rückstand auf Joscha und insgesamt Platz 5 ein sehr gutes Ergebnis ab. Besonders freuen konnte sich Kevin Suhm, der mit nur 3 Würfen Rückstand auf Maximilian Tkocz, einen beachtlichen 2. Platz erreichte! Gratulation!

Alles in allem ein schönes Turnier, das nach Ende der Regenschauer noch schöner wurde und eine Teilnahme nur zu empfehlen ist. Vielen Dank an Dominik, Dennis und Britta, die durch perfekte Organisation glänzten.


Infos zum Autor

Geschrieben von Julia Burkhardt am 28.04.2014 für den DGCA.

Tags: Turnier, German Tour, DGCA, C-Turnier, WSCA, Wental, 2014, Challenge


Impressum Datenschutz
DGCA Logo Copyright 2013 by Markus Mossig, all rights reserved, Icons by dryicons.com and iconfinder.com.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Ok Ablehnen