Discgolf Club Achalm

DGCA - eine Gruppe des SAV Eningen u.A.

Artikel, Berichte, Ankündigungen

02. DGCA Jubilee Cup

Discgolf fällt ins Wasser

Freitag, der 01.Mai 2015, Tag der Arbeit - bzw. Tag des Regens. Die Wetteraussichten für unseren Jubilee Cup waren mal wieder mehr als dürftig. Regen, Starkregen, Wind und Unwetter waren vorausgesagt, ... normal halt ?!?

41 Anmeldungen und einige kurzfristige Absagen konnten wir verzeichnen, jedoch auch überraschender Weise auch zwei spontan Anmeldungen. Das Format war für unsere Spaßturniere DGCA typisch. Die Orga Crew hatte sich für diesen Tag mal wieder einiges einfallen lassen. An jeder Bahn warteten zwei Aufgaben, eine "gute" und eine "schlechte". Jeder Spieler hatte sein Schicksal selber in der Hand und musste nach Beendigung einer Bahn einen Buchstaben wählen.

Nach dem Playersmeeting startete Runde 1. Der Wetterbericht behielt recht und jeder der einen Schirm mit auf die Runde nahm war froh daran. Gegen 12:45 Uhr war die erste Wasserschlacht geschafft. Respektable Ergebnisse konnten verzeichnet werden. Auf Platz 1 schoss sich Markus Mossig mit einer 44 (persönliche Bestleistung inkl. einem regulären Ass auf der Bahn 13, ausser auf Bahn 12 musste ihm kein Goodie zu diesem Score verhelfen), Platz 2 konnte sich der amtierende Europameister (Master) Steph Müller mit einer 45 sichern und Platz 3 Joscha Mossig mit einer 51.

Das nass-, feuchte Wetter war letztendlich Schuld daran , dass sich 9 der 34 startenden Spieler dafür entschlossen haben, das Turnier nach Runde eins für sich zu beenden, zumal die Wetterprognose für Mittags noch schlechteres Wetter vorraussagte. Dies kam zum Glück nicht so. Es regnete zwar weiter, aber nicht mehr als wie am Vormittag. Runde zwei startete nach einem hervorragendem Chili von Gudrun gegen 14:00 Uhr. Die Flights wurden neu eingeteilt mit jeweils einem Spieler aus dem vorderen, mittleren und hinteren Drittel. Die Buchstaben für die Aufgaben wurden ebenfalls neu gemischt.

25 Spieler beendeten letztendlich das Turnier mit zwei Runden. Moe konnte seiner Führungsrolle gerecht werden, mit einer 53 ("wie oft kann man eigentlich die schlechte Aufgabe noch wählen?") landete er mit insgesamt 97 Würfen vor Joscha Mossig, der mit einer fantastischen 47 in Runde zwei auf einen Wurf aufholen konnte. Ralf Schlotterbeck verbesserte sich um zwei Plätze und landete mit einer konstanten 53 am Schluß auf Platz drei.

Wenn man davon ausgehen kann, dass in Pirmasens der gleiche Wetterbericht für diesen Tag prognostiziert wurde, ist es umso schöner zu sehen, dass sich vier Discgolfer aus der Pfalz nach Eningen bemühten. Danke an Elina, Felix, Josef und Marc) . Erwähnenswert sind auch die "neuen" Spieler, die Ihr Turnierdebut an diesem Tag hatten. Herzlichen Dank für Euer Interesse und Euren Kampfgeist bei diesem Wetter das Turnier durchzuhalten.

Danken möchte der DGCA auch dem Orga Team (Moe, Sven, Toschi, Rafi und Silke). Immer wieder schön zu sehen, dass man sich auf Euch verlassen kann. Danke .

Ranking nach zwei Runden

Platz Spieler R 01 R 02 Ges.
1 Markus Mossig 44 53 97
2 Joscha Mossig 51 47 98
3 Ralf Schlotterbeck 53 53 106
4Rafi Heuri4959108
5Felix Hemmer5356109
6Simon Malik5656112
7Karsten Lüders5262114
Josef Hemmer5658114
9Sven Kurio5958117
10Andreas Wünsche6158119
Jens Fröhlich6455119
12Sascha Dollinger6262124
13Natalie Winkelbeiner6661127
14Harald Grashoff6663129
15Oliver Schwertle6268130
16Marc Hupfer6468132
17Torsten Knoll6767134
18Maren Mossig6771138
19Romeo Konjevic7367140
20Markus Maier7478152
21Dominik Streicher7578153
22Michaela Tschöpe7883161
23Sascha Riexinger8785172
24Thomas Wahlandt8694180
25Thomas Lutz9995194
34Stephan Müller45DNFDNF
34Patrick Haese55DNFDNF
34Kevin Suhm66DNFDNF
34Julia Burkhardt69DNFDNF
34Jennifer Wahlandt96DNFDNF
34Elina Reichert103DNFDNF
34Susanne Wahlandt104DNFDNF
34Christine Lutz112DNFDNF
34Caroline Lutz135DNFDNF

Die Aufgaben der Bahnen

Bahn 01 Gewinnst Du den Flight CTP, zieh einen Wurf von Deinem Score ab
Fade links: Ein Rechtshänder muß Rückhand werfen, ein Linkshänder Vorhand
Bahn 02 Du kannst Deinen Abwurf von der Dropzone machen
Du musst das Mando links umspielen
Bahn 03 Du hast einen zweiten Puttversuch (straffrei)
One Disc: Du darfst auf dieser Bahn nur einen Putter benutzen
Bahn 04 Korrigiere Deine Lage nach dem ersten Wurf im Umkreis von 5 Metern
Dein Abwurf wurde 5 Meter nach hinten verlegt
Bahn 05 Gewinnst Du den Flight CTP, zieh einen Wurf von Deinem Score ab
Du musst Deinen Abwurf mit einem Marker absolvieren
Bahn 06 Absolviere die Bahn ohne Treffen eines Baumes (ab Stamm, Wurzeln und Gebüsche sind save) und zieh einen Wurf von Deinem Score ab
Triffst Du einen Baum (ab Stamm, Wurzeln und Gebüsche sind save) erhälst Du einmalig einen Strafwurf
Bahn 07 Du kannst Deinen Abwurf straffrei wiederholen, der zweite Wurf zählt dann aber!
Du darfst nicht über die erste Baumgruppe spielen
Bahn 08 Trifft einer Deiner Würfe irgend ein Metall am Korb, zählt die Bahn als beendet
Ein Wurf an dieser Bahn muss im Kniestand absolviert werden
Bahn 09 Du darfst Deinen zweiten Wurf von der am besten liegenden Scheibe werfen
Du musst Deinen zweiten Wurf von der am besten liegenden Scheibe werfen
Bahn 10 Korrigiere Deine Lage nach dem ersten Wurf im Umkreis von 5 Metern, aber nicht näher zum Korb
One Disc: Du darfst auf dieser Bahn nur einen Putter benutzen
Bahn 11 Kündige vor dem Abwurf Deinen Score für diese Bahn an, schaffst Du ihn zieh einen Wurf Deinem Score ab
Kündige vor dem Abwurf Deinen Score für diese Bahn an, schaffst Du ihn nicht zähle einen Wurf Deinem Score dazu
Bahn 12 Korrigiere Deine Lage nach dem ersten Wurf im Umkreis von 5 Metern, aber nicht näher zum Korb
One Disc: Du darfst auf dieser Bahn nur einen Driver benutzen
Bahn 13 Liegt Dein Abwurf im Umkreis von einem Meter zum Korb, zählt die Bahn als Ace
Für diese und die nächste Bahn bist Du der Caddy für C
Bahn 14 Annuliere eine Annäherung (Ohne Strafwurf), Dein Nachwurf muss genommen werden
Du darfst beim Abwurf keinen Anlauf nehmen
Bahn 15 Die Straße ist für Dich kein OB
Landest Du im OB, gibt es für Dich zwei Strafpunkte
Bahn 16 Liegst Du nach dem Abwurf im Gehölz, darfst Du auf gleicher Höhe auf dem Fußweg markieren
Du darfst während der ganze Bahn von Deinen Mitspielern beim Werfen angquatscht werden
Bahn 17 Du darfst bis zu 5 Meter rechts vom Tee abwerfen
Mach Deinen Abwurf mit der "falschen" Hand
Bahn 18 Liegst Du nach dem Abwurf rechts im Wald, darfst Du spiegelverkehrt zur Straße links im Hang markieren
Dein Zielkorb ist der Übungskorb!

Infos zum Autor

Geschrieben von Markus Moßig am 02.05.2015 für den DGCA.

Tags: Eninger Weide, Turnier, DGCA, Cup, Spass, Jubilee


Impressum Datenschutz
DGCA Logo Copyright 2013 by Markus Mossig, all rights reserved, Icons by dryicons.com and iconfinder.com.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.

Ok Ablehnen